ERP vs. WORKDAY

Mehr als eine ERP-Lösung

ERP-Systeme (Enterprise Resource Planning) bringen gewisse Einschränkungen mit sich. Selbst eine cloudbasierte ERP-Lösung kann Sie ausbremsen. Workday bietet Ihnen eine neue Generation von Lösungen: die Enterprise Management Cloud. Sie ist schneller, intelligenter und agiler als herkömmliche ERP-Systeme. Damit können Sie Ihre Produktivität maximieren und herausragende Ergebnisse erzielen.

Mann beim Durchqueren eines Datentunnels

ENTERPRISE MANAGEMENT CLOUD VS. ERP

Workday bringt Sie schneller ans Ziel

Leistungsstarkes Fundament

Mit intelligenter Automatisierung und Machine Learning sorgt Workday für kontinuierliche Innovation und damit für reibungslose Arbeitsabläufe. Und Sie profitieren ohne Betriebsunterbrechungen von unseren Produktinnovationen.

Umfassender Überblick

Verschaffen Sie sich lückenlose Einblicke in Ihr Geschäft. Workday führt Ihre Finanz-, HR- und Betriebsdaten in Echtzeit in einer zentralen Datenbasis zusammen. So sehen Sie, wo es gut läuft, wo Verbesserungsbedarf besteht und wie Sie gegensteuern können.

„Business-First“-Ansatz

Wenn sich Ihre Anforderungen ändern – und davon ist auszugehen – können Sie Ihre Prozesse schnell an Ihre neuen Betriebsabläufe anpassen. Dazu benötigen Sie keine Programmierkenntnisse und die Sicherheit bleibt gewahrt.

Kontinuierliche Neukalibrierung

Ihr Geschäft ändert sich ständig. Sollte nicht dasselbe für Ihre Pläne gelten? Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, vorausschauende Szenarien zu modellieren, dynamisch zu planen, Ihre Planung schnell umzusetzen und spontane Kurswechsel vorzunehmen, wenn sich die Bedingungen ändern.

ERP-Systeme bremsen Sie aus

Isolierte Plattformen

Viele Anbieter stellen Plattformtools bereit, die nur mit bestimmten Technologien eingesetzt werden können. Diese Tools müssen an den jeweiligen Anwendungsfall angepasst werden, was kostspielige und zeitaufwendige Upgrades zur Folge hat. Um diese zu umgehen, begnügen Sie sich letztendlich mit einem System, das nicht mehr Ihren Anforderungen entspricht.

Fragmentierte Datenbestände

In einem ERP-System sind die Daten häufig an mehreren Orten gespeichert. Die Konsolidierung ist zeitintensiv und fehleranfällig. Anstatt mithilfe von Daten Entscheidungsprozesse zu beschleunigen, halten Se sich mit langwierigem Abgleichen der Daten auf.

Ineffiziente, starre Prozesse

Anwendungsübergreifende Prozessänderungen sind oft schwierig – selbst bei einem Cloud-ERP. Aufgrund der fehlenden Flexibilität müssen Sie Ihr Geschäft an das System anpassen. Dabei sollte das System Ihre Geschäftsprozesse vereinfachen.

Statische Pläne

Eine in Stein gemeißelte ein- oder halbjährliche Planung – das entspricht nicht der Realität in der Geschäftswelt. Doch ERP-Systeme lassen Ihnen oft keine Wahl. So gibt es keine Möglichkeit, Ihre Pläne an die sich ändernden Umstände anzupassen.


Erfahren Sie, wie unsere Lösungen für das Finanzwesen zum Erfolg beitragen.

Sind Sie interessiert?
Kontaktieren Sie uns.