PUMA optimiert globale HR-Prozesse mit einer intuitiven Lösung

Durch die Zusammenführung aller Informationen und Aufgaben in einer einheitlichen Lösung konnte PUMA die HR-Abläufe grundlegend verändern.

Integration mehrerer Systeme in einer einzigen Lösung

Steigerung der HR-Produktivität durch Automatisierung

Geschäftliche Entscheidungen basieren jetzt auf Echtzeit-Daten

Eliminierung zahlreicher zeitraubender Backoffice-Prozesse

Puma ist in einem wettbewerbsintensiven Umfeld aktiv, in dem es auf Schnelligkeit bei der Innovation, Weiterentwicklung und Markteinführung von Produkten ankommt. Daher ist es entscheidend, dass die richtigen Personen und die richtige Technologie für das Wachstum vor Ort zur Verfügung stehen. Das Unternehmen wollte seine Prozesse optimieren und das vorhandene HRIS-System durch eine intuitive Lösung mit geringeren Betriebskosten ersetzen. Daher fiel die Wahl auf Workday.

Der Weg in die Zukunft

Den Ausschlag für Workday gab bei Puma vor allem die Anwendererfahrung. Denn die Lösung entspricht den Erwartungen der Mitarbeiter, die gut konzipierte Anwendungen am Desktop und auf allen mobilen Geräten nutzen möchten. Workday bietet Puma eine verlässliche globale Lösung, die auch regionalen Unterschieden gerecht wird, etwa der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union. Auf dieser Grundlage konnte Puma den Mitarbeiter-Lebenszyklus – vom Onboarding bis zur Karriereentwicklung – standardisieren und anhand aktueller Daten die Performance der Mitarbeiter nachverfolgen.

Für Puma war Workday innovativer als die Lösungen der Konkurrenz. Dietmar Knoess, Global Director of HR and Central Services bei Puma, erklärt: „Workday war in der Lage, sich immer weiter zu transformieren. Für uns war der starke Kundenfokus spürbar. Workday hört genau auf seine Kunden und passt seine Technologie an die sich ändernden Anforderungen der Unternehmen an.“

Erkenntnisse in Echtzeit – überall und jederzeit verfügbar

Für Puma sind Mitarbeiterfluktuation und Fehlzeiten wichtige Leistungskennzahlen. Dank Workday müssen Filialleiter nicht mehr bis zum Monatsende auf diese Informationen warten. Sie können stattdessen jederzeit aktuelle Berichte erstellen, wenn sie die Daten abrufen möchten. Anschließend können sie Fluktuation, Abwesenheitsquoten und Recruiting-Prozesse in Echtzeit auswerten.

Die Berichtsdaten werden in anwenderfreundlichen Dashboards angezeigt. So können Filialleiter die Zahlen im Handumdrehen und ohne zeitraubende Auswertungen analysieren. Außerdem sehen sie, wer Ziele erreicht oder wer Training benötigt, um die Performance zu steigern oder die eigene Karriere voranzubringen.

Mit Workday wird der Zugriff auf Echtzeitdaten möglich. So können wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besser unterstützen, weil keine Zeit mehr für die Nachverfolgung von Informationen verlorengeht.

Global Director of HR and Central Services

Schneller und effizienter

Durch die globale HR-Harmonisierung gibt es weniger Überschneidungen zwischen den Lösungen der HR und anderen Lösungen. So gewinnt Puma schnellere Erkenntnisse über die Mitarbeiter-Performance.

Das Unternehmen konnte durch die Standardisierung mit Workday auch die Kosten senken, weil statt mehreren Lösungen jetzt nur noch eine benötigt wird. Die HR-Teams müssen weniger manuelle Aufgaben erledigen und sind daher produktiver. So können sie eine größere Mitarbeiteranzahl ohne zusätzliches Personal managen. Knoess ist begeistert: „Workday erleichtert ein einheitliches Vorgehen und hat die Art und Weise, wie wir arbeiten, grundlegend verändert. Workday macht das Leben unserer Mitarbeiter und Führungskräfte leichter.”

Eine einzige HR-Lösung für alle

Alle Personalinformationen sind jetzt in einer Lösung enthalten – so erhält Puma eine „Single Source of Truth“. Belegschaft und Management können problemlos auf die Lösung zugreifen und Informationen zu ihrer Rolle abrufen. Das Selfservice-Konzept von Workday ermöglicht es Mitarbeitern, Urlaubszeiten einzutragen. Manager wiederum können Performance-Berichte und Personalpläne abrufen.

Die Mitarbeiter haben Workday schnell akzeptiert. Die gesuchten Informationen lassen sich bei Bedarf problemlos abrufen – so entsteht mehr Transparenz. Außerdem gestaltet sich der Datenabruf deutlich schneller, weil es weniger Kontaktpunkte gibt.

Workday ist äußerst anwenderfreundlich. Es bestand nur ein minimaler Schulungsbedarf, weil die Puma-Mitarbeiter die Lösung intuitiv nutzen konnten.

Global Director of HR and Central Services

Mitarbeiter von heute legen großen Wert auf mobile Funktionen

Puma ist als eine der weltweit führenden Sportartikelmarken ein begehrter Arbeitgeber bei jungen Menschen. Zahlreiche Beschäftigte bei Puma sind mit digitalen Technologien aufgewachsen. Sie wollen jederzeit und überall arbeiten – und Workday macht das möglich. Die Mitarbeiter schätzen es sehr, dass sie über ein Mobilgerät Urlaubsanträge stellen, ihr Arbeitszeitkonto managen und sich unternehmensintern auf freie Stellen bewerben können.

Workday hat die Art und Weise, wie wir arbeiten, grundlegend verändert. Wir sind jetzt schneller und effizienter als je zuvor. Workday macht das Leben unserer Mitarbeiter und Führungskräfte leichter und unterstützt uns in unserem Streben nach immer besseren Leistungen – getreu unserem Motto „Forever Faster“.

Global Director of HR and Central Services


Mehr Kundenstorys

Alle Storys anzeigen

Sind Sie interessiert?
Kontaktieren Sie uns.