Pressemitteilung

Workday definiert Planung, Budgetierung und Forecasting neu

Pleasanton, USA, 1. Juli 2015Workday, Inc. (NYSE: WDAY), ein führender Anbieter von Enterprise-Cloud-Anwendungen für das Finanz- und Personalwesen, stellt mit Workday Planning eine neue Anwendung für Planung, Budgetierung und Forecasting in Unternehmen vor. In Kombination mit Workday Financial Management und Workday Human Capital Management (HCM) vereint die neue Lösung erstmals Finanz- und Personaldaten mit Unternehmensplanung und -analyse. Unternehmen können damit in einem System Budgets und Forecasts erstellen, gemeinsam bearbeiten und Maßnahmen ergreifen, um Performance und Wachstum kontinuierlich zu optimieren.
 
Mehr Wachstum mit übergreifender, kontinuierlicher Planung
Das heutige Geschäftsumfeld ist äußerst dynamisch: Sich permanent verändernde Marktbedingungen, erhöhter Wettbewerb um kompetente Mitarbeiter und anspruchsvolle Anleger zwingen Unternehmen, bei der Finanzplanung und dem Personalmanagement agiler und sorgfältiger vorzugehen. Aktuellen Planungssystemen und Einzellösungen fehlt es heute meist an Transparenz und sie erfordern manuelle Berechnungen in Tabellenkalkulationen, die außerhalb der eigentlichen Finanz- und HR-Systeme abgelegt sind. Dieser fragmentierte Ansatz führt zu abweichenden Ergebnissen und Integrationsproblemen, was die Zusammenarbeit und das Ergreifen notwendiger Maßnahmen unnötig verzögert.
 
Workday Planning ermöglicht unterschiedlichen Unternehmensabteilungen, einschließlich Finanzbereich, HR und operativer Führungsebene, kontinuierlich gemeinsam zu planen und zusammenzuarbeiten, um strategische Geschäftsergebnisse und die Performance in Einklang mit den Unternehmenszielen zu bringen. Workday Planning steigert dabei den Mehrwert der gesamten Workday-Architektur, indem Kunden Geschäftsprozesse einfach konfigurieren, sowie Compliance-Anforderungen mittels eingebetteter Kontrollen und einer stets verfügbaren Buchungskontrolle an jedem Punkt des Budgetzyklus sicherstellen können.
 
Sobald verfügbar, bietet Workday Planning folgende Funktionen:
 
·         Einfache Erstellung von Budgets: Mit dem Budgetgenerator von Workday lassen sich historische Ist- und Budgetdaten mit Modellierungsannahmen kombinieren. Finanzplanungs- und Analyseteams können diese Annahmen dann zum Beispiel einfach auf Ertrags- und Aufwandsdaten – etwa die veranschlagte Wachstumsrate – anwenden, um ein Basisbudget zu erstellen, ohne dass eine Integration in das System eines Drittanbieters nötig wird.
 
·         Nahtlose Zusammenarbeit bei der Planung: Mittels der arbeitsteiligen Planungsfunktionen können Teams Modelle und Szenarien erstellen und dann gemeinsam mit operativen Führungskräften bearbeiten, um ein Budget oder dessen Planung komplett innerhalb der sicheren Workday-Umgebung abzuschließen. Vertraute Tabellenkalkulationen – einschließlich Verknüpfung und erweiterter Berechnungen – werden dabei mit interaktiver Bearbeitung zusammengeführt, die ein Alleinstellungsmerkmal von Workday ist. In den gemeinsam zugänglichen Arbeitsblättern können Finanzteams zum Beispiel Budgetinformationen eintragen und Budgetmodelle dann mit Personalverantwortlichen teilen, die die operativen Pläne für ihre Geschäftsbereiche, Geschäftseinheiten oder Kostenstellen prüfen und adaptieren wollen.
 
·         Bessere Verwaltung des kontinuierlichen Budget-Lebenszyklus: Sobald ein Plan finalisiert ist, sind Mitarbeiter in der Lage auf Basis des Budgets Maßnahmen zu ergreifen, Daten nachzuverfolgen, Budgetkontrollen durchzuführen und die erbrachten Ist-Zahlen mit dem Budgeteinsatz zu vergleichen. All dies erfolgt mittels der integrierten Analyse- und Reporting-Tools von Workday. Mit den gewonnenen Erkenntnissen können Kunden Pläne und Forecasts kontinuierlich innerhalb eines einzigen Systems anpassen. So sehen beispielsweise Mitarbeiter der Finanzabteilung über ein Dashboard unmittelbar, ob es Abweichungen hinsichtlich der festgelegten Ziele gibt und können leicht feststellen, was die Ursache für die Abweichung ist – etwa eine zu besetzende Stelle, die Auswirkungen auf die Vertriebsergebnisse hat. Basierend auf diesen Erkenntnissen, lassen sich Anpassungen im System vornehmen, um Budget und Forecasts akkurat festzulegen und für eine Übereinstimmung zu sorgen.
 
Verfügbarkeit
Workday Planning wird voraussichtlich im Kalenderjahr 2016 allgemein zur Verfügung stehen.
 
Zitate:
„Vor dem Hintergrund eines kontinuierlichen Wandels müssen Manager heute gemeinsam daran arbeiten, die Leistung der Finanzabteilung und der Mitarbeiter fortlaufend zu optimieren, Wachstumschancen zu identifizieren und wettbewerbsfähig zu bleiben. Dies geht einher mit einem neuen Ansatz für Planung, Budgetierung und Forecasting, indem ein einziges System dafür sorgt, dass die kontinuierliche und gemeinschaftliche Planung im Mittelpunkt steht“, so Mike Frandsen, Executive Vice President Products, Support and Delivery bei Workday. „Genau das erwarten wir von Workday Planning, die Vorteile von Workday Financial Management und Workday HCM auszubauen und Teams funktionsübergreifend zusammenzubringen. Diese nutzen dabei gemeinsam eine Datenbasis und nur ein System für Planung, Ausführung und Leistungsmessung, um diese dem Unternehmenswachstum gemäß anzupassen.“
 
„Zusammenarbeit ist grundlegend für jedes Unternehmen – von der E-Mail bis hin zum Austausch von Dokumenten ist sie nicht aus dem Arbeitsalltag wegzudenken. Leider setzen viele Unternehmen hier immer noch unzusammenhängende Planungsprozesse ein, denen es an Transparenz, Flexibilität und Sicherheit fehlt und die nicht die Informationen liefern, die das moderne schnelllebige Geschäftsumfeld erfordert“, kommentiert Christine Dover, Research Director bei IDC im Bereich Enterprise Applications and Digital Commerce. „Mit Workday Planning können Unternehmen einen kooperativen Ansatz für Planung, Budgetierung und Forecasting umsetzen, bei dem sie in einem einzigen System anhand einheitlicher Daten Maßnahmen ergreifen und Anpassungen durchführen können.“
 
 
* * *
 
Über Workday
Workday ist ein führender Anbieter von Enterprise-Cloud-Anwendungen für das Finanz- und Personalwesen. Das Unternehmen wurde 2005 gegründet und bietet weltweit Anwendungen in den Bereichen Finanzmanagement, Human Capital Management und Analyse für große Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Regierungsbehörden. Die große Kundenbasis von Workday reicht von mittelständischen Unternehmen bis hin zu Fortune-50-Unternehmen.

 

Kontakt Workday
Lisa Stassoulli
Workday
+44 (0) 7568 377476
lisa.stassoulli@workday.com
 
Pressekontakt Hotwire PR
Stephanie Yilmaz
WorkdayDE@hotwirepr.com
+49 (0) 89 2109 3274
Franziska-Bilek-Weg 9
80339 München
Zurück zu den Pressemitteilungen